Geisha Coito, Panama / Indien

22,90 € *
Inhalt: 0.25 Kilogramm (91,60 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-4 Werktage

  • KT10080
Herkunft: Hacienda Baja Mono , Boquete, Panama / Kelagur Estate , Chikmagalur District,... mehr
Produktinformationen "Geisha Coito, Panama / Indien"

Herkunft: Hacienda Baja Mono, Boquete, Panama / Kelagur Estate, Chikmagalur District, Karnataka, Indien

Aufbereitung: natural

Varietät: 80% Geisha / 20% Canephora

Röstung: dunkel (full city+), empfehlenswert für alle Zubereitungen - von French Press bis Espresso

Lieferung in wiederverwendbarer Kaffeedose mit Ventilverschluß !

 

Panama

Die 33 Hektar große Kaffeeplantage Bajo Mono liegt in einer gleichnahmigen Schlucht, mitten in den Ausläufern eines Vulkans. Das besondere Mikroklima, der vulkanische Boden und klares Quellwasser schaffen ideale Anbaubedingungen für Spezialitätenkaffee. Die Kaffeekirschen werden sämtlich von Hand geerntet, selektioniert und anschließend vom Fruchtfleisch befreit, bevor sie getrocknet und weiter aufbereitet werden. Die Grundidee der Plantage ist es, sämtliche Arbeitsschritte vor Ort, mit den gegebenen natürlichen Ressourcen, nachhaltig durchzuführen.Die Familie Mathias ist ein Kaffeeproduzent der vierten Generation und befindet sich seit 1927 auf dem Kelagur Estate. Das Estate besteht aus über 1000 Hektar Tee- und Kaffeeplantage und ist damit eine der größten im Chikmagular District. Die Familie hat einen starken sozialen Fokus und ein starkes Engagement für die Menschen, die für sie arbeiten und über 400 Mitarbeiter und ihre Familien beherbergen. Tatsächlich hat dies eine kleine Stadt innerhalb des Kelagur Estate geschaffen, die ein medizinisches Zentrum, zwei Krippen und Grundschulen für die Kinder umfasst. Über diese Einrichtungen hinaus stellen die Eigentümer ihren Mitarbeitern einen Bildungsfonds für junge Erwachsene zur Verfügung, um weiter zu studieren, und einen Sparplan, in dem die eingezahlten Mittel bis zu 12% ihres Gehalts entsprechen.

Indien

Das Estate besteht aus über 1000 Hektar Tee- und Kaffeeplantage und ist damit eine der größten im Chikmagular District. Die Familie hat einen starken sozialen Fokus und ein starkes Engagement für die Menschen, die für sie arbeiten und über 400 Mitarbeiter und ihre Familien beherbergen. Tatsächlich hat dies eine kleine Stadt innerhalb des Kelagur Estate geschaffen, die ein medizinisches Zentrum, zwei Krippen und Grundschulen für die Kinder umfasst. Über diese Einrichtungen hinaus stellen die Eigentümer ihren Mitarbeitern einen Bildungsfonds für junge Erwachsene zur Verfügung, um weiter zu studieren, und einen Sparplan, in dem die eingezahlten Mittel bis zu 12% ihres Gehalts entsprechen.

 

Weiterführende Links zu "Geisha Coito, Panama / Indien"
Zuletzt angesehen